Hanne aus Altenstadt

In mir wächst die Sicherheit, dass Papa immer da ist, ich in Seinen vorbereiteten Werken gehen darf und viel weniger von mir abhängt, als ich früher dachte. Mein treues „Gehen“ mit Ihm ist das Fundament für Seine Werke. Das daraus entstehende Gefühl für mich ist Frieden und Freude in Freiheit. Durch Power-Ladies wurden meine Gottesbeziehung, meine Ehe und mein Alltag so positiv verändert, dass ich seither dafür brenne, allen Frauen die Inhalte des Kurses mitzuteilen.

Wenn du dich auf das Abenteuer Power-Ladies einlässt, profitierst du selbst und auch dein Umfeld davon. Du bekommst Werkzeuge, um anderen weiterzuhelfen. Sei mutig! Du empfängst genau das für dein Leben, was du gerade brauchst!

Bettina aus Freinsheim

Ich fühle mich wertvoller, mehr geliebt und sicherer. Ich bin ruhiger und zuversichtlicher, und das bewirkt, dass meine ganze Familie entspannter ist. Auch in meiner Ehe läuft es besser.

Ich merke schneller, wenn mir eine Situation nicht guttut und ich kann jetzt dagegen angehen.

Die größte Herausforderung waren meine Ängste vor dem Kurs, die ich überwinden musste. Es war ein Sieg, dass ich überhaupt mitgemacht habe. Am Anfang vom Kurs hatte ich ganz große Bedenken, dass ich gar nicht wertvoll für diese Gruppe sein könnte. Doch inzwischen habe ich verstanden, was Gott momentan von mir will, und dass auch meine Geschichten und Erlebnisse für andere wichtig sind und dass es auch mir hilft in meinem Glauben zu wachsen, wenn ich diese Geschichten erzähle.

Meine Vision für das nächste Vierteljahr: Ich möchte in dem göttlichen Flow, in dem ich gerade bin, auch bleiben. Auf jeden Fall möchte ich meine neuen Gewohnheiten beibehalten: regelmäßig beten, auf Gottes Schoß gehen, Gemeinschaft mit anderen Christen suchen und auch mal zum Gottesdienst zu gehen. Und wenn sich für andere ganz normal anhört – für mich bedeutet das, mein Leben einmal komplett umzukrempeln, weil ich das vorher nicht gemacht habe.

Mein Ziel für das ganze Jahr ist für andere Menschen und für gestörte Beziehungen beten, weil ich da einfach gemerkt habe, selbst wenn ich das hier für mich alleine mache, hat das solche Auswirkungen quer durch Deutschland. Und da bin ich einfach nur dankbar, dass Gott mir diese Möglichkeiten gibt und dass wir als Christen da so viel machen können, indem wir beten. Das ist mir wichtig.

Natalia aus Frankfurt

Ich bin bedingungslos geliebt. Das hab ich jetzt geschnallt. Mir ist plötzlich menschliche Anerkennung nicht mehr wichtig. Im Gegensatz zu Seiner Wertschätzung ist das lächerlich geworden. Ich bin jetzt frei von dem Druck, mich vor anderen beweisen zu müssen.

Anke aus Oer-Erkenschwick

Endlich konnte ich eine echte Beziehung zu Gott aufbauen! Durch Power-Ladies konnte die Wahrheit über Gott als meinen mich liebenden Papa von meinem Verstand auch in mein Herz dringen.

Sarah aus Schneeberg

Nach 4 Jahren keine Panikattacken mehr! Der Kurs hat mich sehr ermutigt und mir die Wahrheit gezeigt. Stück für Stück wurde ich frei.