Ein Interview mit der Gründerin von POWER-LADIES:

Foto: ERF Medien

POWER-LADIES ist durch eine einzigartige Teamarbeit entstanden. Und doch gab es eine Person, mit der Gott den Dienst ins Rollen gebracht hat und immer noch antreibt.
Pia Zeller hat sich mit ein paar Fragen aufgemacht und die Gründerin von POWER-LADIES dazu befragt.

Insta Bobbel

Pia: Wie kam es dazu, dass du POWER-LADIES gegründet hast?

Insta Bobbel (1)

Christine: Das war eine Überraschung, die mir Gott 2016 beschert hat. Ich war mit anderen Dingen beschäftigt und hatte wenig Kontakt zu Frauen, deshalb waren mir viele Herausforderungen nicht bewusst, mit denen die Ladies zu kämpfen haben. Doch Gott hatte Seine Töchter im Blick und beauftragte mich, einen Dienst zu gründen, der durch Kurs und Netzwerk die Frauen ermutigt, stärkt, miteinander verbindet und näher zu Seinem Herzen bringt.

Dieser Auftrag war sehr herausfordernd für mich, doch Gott hat mir treu die richtigen Helfer und notwendigen Ressourcen zur Seite gestellt.

Insta Bobbel (1)
Insta Bobbel

Pia: In deinem Leben bist du schon durch einige Höhen und Tiefen gegangen, wie eine gescheiterte Ehe, Krankheit, Verlust. Was möchtest du Frauen mitteilen, die gerade ähnliches durchmachen?

Insta Bobbel (1)

Christine: Ich bin als junger Erwachsener mit meiner ersten Ehe falsch abgebogen und durfte erleben, dass Gott größer ist als meine Schuld. Er hat mich gnädig aufgefangen und auf einen neuen Weg geführt. Gott kann selbst aus dem größten Scherbenhaufen wieder etwas Gutes machen.

Gott hat mich in meinem Leben immer wieder überrascht. Er wird jedem Menschen begegnen, der sich Ihm zuwendet. Nur sah das manchmal anders aus, als ich es sich vorgestellt hatte. Aber im Endergebnis weiß Gott immer am besten, was für mich gut ist.

Mit Gott werde ich immer eine gute Zukunft haben, auch wenn die Umstände nicht optimal sind und ich mal nicht alles richtig gemacht habe.

Ich darf jetzt ein Leben mit inneren Frieden, Freude und Hoffnung leben und Seine Liebe in so einer Fülle erfahren, dass ich es manchmal fast nicht fassen kann. Meine Dankbarkeit für Seine Güte ist grenzenlos.

Insta Bobbel (1)
Insta Bobbel

Pia: Inwieweit kann der POWER-LADIES Kurs eine Bereicherung sein?

Insta Bobbel (1)

Christine: Ich hätte mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen können, was mit vielen Ladies passieren würde, wenn sie den Kurs machen. Der Kurs räumt umfassend mit den Lügen auf, die wir Frauen glauben. Dadurch, dass man im Kurs oft einen besseren Zugang zum Wort Gottes bekommt und lernt, Gottes Stimme, Führung und Wirken besser wahrzunehmen, ist man gewappnet, das Leben gelassen zu meistern.

In den Feedbacks der Frauen kann man Dateils nachlesen.

Insta Bobbel (1)

Bekannt aus dem ERF

Christine Faber ist bekannt aus der ERF Sendung MenschGott. Das Interview vom ERF ist hier anzuschauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden